Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00aabfd/wp-settings.php on line 472

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00aabfd/wp-settings.php on line 487

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00aabfd/wp-settings.php on line 494

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00aabfd/wp-settings.php on line 530

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/classes.php on line 611

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/classes.php on line 728

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/wp-db.php on line 306

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/cache.php on line 103

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/cache.php on line 425

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/theme.php on line 623

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w00aabfd/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 15
Smart Cities » Projektziele

Projektziele

Allgemeine Ziele:

  • Europäisches Netzwerk von e-government Regionen
  • Europäisches Netzwerk von Forschungseinrichtungen zum e-government
  • Stärkere Einbeziehung der Zielgruppen in e-government


Weitere allgemeine Ziele sind:

  1. Die Adaption von erfolgreichen e-Lösungen der beteiligten Partnerregionen mit Unterstützung der akademischen Einrichtungen und der Beteiligung Regierung;
  2. Der Aufbau einer neuen Methodologie zur Unterstützung des Transfers von guten ePractice-Modellen;
  3. Die Entwicklung von UK ESD-Toolkit basierten eServices in allen Partnerregionen;
  4. Die Erstellung lokaler, personalisierter und gut nutzbarer eServices die für die Bürger und Firmen der Partnerregionen implementiert werden;
  5. Um die Administration / Verwaltung von Städten und Gemeinden transparenter zu machen und zu verbessern werden die Front- und Backoffices neu gestaltet;
  6. Der Aufbau einer eService-Plattform welche auch das Potential hat in den Bereichen Serviceverbreitung, Mobilservices und Servicenutzung den gesamten Nordseeraum abzudecken;
  7. Co-Design von mobilen Services die bezogen auf eIntegration auf Effizienz, Kostensenkung und Beteiligung abzielen;
  8. Das Zusammenbringen von Entscheidungsträgern und den Erfindern von guten Verfahren auf Konferenzen und in Bildungseinrichtungen;
  9. Aufbau eines starken Netzwerks zur Unterstützung von Forschenden.;
  10. Die Entwicklung von Indikatoren- und Management-Werkzeugen zur Beurteilung und Sicherstellung der Verbreitung von eServices;
  11. Die Zusammenarbeit im Bereich der Interface-Standardisierung;
  12. Die Koordinierung der Smart Cities Aktivitäten mit den nationalen Infrastruktur-Projekten;
  13. Die Erweiterung der Palette der eServices durch die Implementierung einzelner Services in den Partnerregionen um die Inspiration neuer Dienste anzuregen;
  14. Die gemeinsame Entwicklung von Service-Kontakt-Centern für KMUs;
  15. Die gemeinsame Entwicklung neuer Absatzwege, Blue Tooth Services für öffentliche Verkehrsmittel, Online-Formblätter für Mobiltelefone und mobiler kommunaler Services.


Teilergebnisse

An dieser Stelle finden Sie individuelle Ergebnisse des Smart Cities Projektes in englischer Sprache. Weitere Ergebnisse, wissenschaftliche Berichte und lokale Aktivitäten der einzelnen Partner können Sie auf der englischsprachigen Projektseite finden.

Customer Insight Profiling and Service Design Guide
Der Smart Cities Partner Norfolk County Council hat eine detaillierte Methodik entwickelt, wie Kommunen durch einen einfachen Prozess in einen Dialog mit Bürgern und Gemeinschaften einsteigen können. Diese Methodik beschreibt, welche einzelnen Schritte erfolgen sollten und welche Werkzeuge in jeder Phase des Kunden-Profiling-Prozesses verwendet werden können.

Öffentliche Dienste müssen sich auf die Bedürfnisse der Bürger anpassen. Oft werden neue E-Services durch neue Technologien initiiert.  Bei sog. “Smart Cities” werden neue E-Services stattdessen gemeinsam mit den Bürgern, Unternehmen und Interessierten entwickelt und genaue Profile der geeigneten Zielgruppe erzeugt.
Nutzer der Methodik können insofern den am besten geeigneten Kanal für einzelne Zielgruppen finden, spezifische Bedürfnisse erkennen und somit neue E-Services aktiv anbieten.
Download Customer Insight Profiling and Service Design Guide